Microsoft aktualisiert die OneNote UWP App-Menüs, um die alte OneNote Desktop App zu ersetzen

Microsoft aktualisiert die OneNote UWP App-Menüs, um die alte OneNote Desktop App zu ersetzen

Microsoft /. Microsoft aktualisiert die OneNote UWP App-Menüs, um die alte OneNote Desktop App zu ersetzen

Die neuen Aktualisierungen der Menüoptionen werden mit Office 2019 synchronisiert.

1 Minute gelesen

WindowsLatest

Microsoft hat das Design seiner neuen OneNote-App aktualisiert, die darauf basiert Universelle Windows-Plattform (UWP). Laut Microsoft hat die UWP-App, die ab 2016 von der OneNote Desktop-App getrennt ist, die Funktionalität der Desktop-App bereits erreicht und übertroffen. Die UWP-App ist daher bereit, die alte OneNote-App durch die neue Version von Office 2019 zu ersetzen.



Das neue Design der OneNote-App steht derzeit nur Insidern zur Verfügung. Das vollständige Update steht allen Windows 10-Versionen mit der Version Office 2019 zur Verfügung.



Hier sind die alten und die neuen Designs der neuen OneNote-App -



Vor (oben) und nach (unten) dem Update, Quelle: Windows Blog Italia

Wie in den Bildern gezeigt, wurde das Menü der OneNote UWP-App neu gestaltet. Es entspricht jetzt den Menüoptionen anderer Office 2019-Apps, konzentriert sich auf die wesentlichen Optionen und erleichtert deren Erreichbarkeit.

UWP App mit Office 2019 für Windows 10

Für Microsoft bietet die Umstellung auf die UWP-App von OneNote mehrere Vorteile. Für den Anfang können OneNote-Benutzer automatische Updates über den Windows Store erhalten. Dies war mit der früheren eigenständigen OneNote-App nicht möglich.



William Devereux, OneNote-Produktmanager, prahlte mit der neuen UWP-App: „In den letzten anderthalb Jahren haben wir mehr als 100 Ihrer bevorzugten OneNote 2016-Funktionen basierend auf Ihrem Feedback hinzugefügt (danke!), Mit weiteren Verbesserungen an der Weg einschließlich Tags und bessere Integration in Office-Dokumente “

Microsoft Office 2019 wird voraussichtlich noch in diesem Jahr nur für Windows 10-Benutzer veröffentlicht. Die neue OneNote UWP-App wird mit der Office 2019-Suite geliefert.

Es ist bemerkenswert, dass die alte OneNote-App weiterhin funktionsfähig ist und unter Windows 10 installiert werden kann. Microsoft bietet bis 2025 auch Unterstützung für die alte OneNote-App an.

'Obwohl wir OneNote 2016 nicht mehr um neue Funktionen erweitern, ist es bei Bedarf immer noch verfügbar.' OneNote 2016 ist optional für alle Benutzer mit Office 365 oder Office 2019 verfügbar, wird jedoch nicht mehr standardmäßig installiert “, stellte das Unternehmen klar.