Fix: Der Windows Security Center-Dienst kann nicht gestartet werden

Fix: Der Windows Security Center-Dienst kann nicht gestartet werden

'DisplayName' = '@% SystemRoot% \ System32 \ wscsvc.dll, -200'



'ErrorControl' = dword: 00000001



'ImagePath' = hex (2): 25,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d, 00,52,00,6f, 00,6f, 00,

74,00,25,00,5c, 00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d, 00,33,00,32,00,5c, 00,73, .



00,76,00,63,00,68,00,6f, 00,73,00,74,00,2e, 00,65,00,78,00,65,00,20,00,2d, 00, .

6b, 00,20,00,4c, 00,6f, 00,63,00,61,00,6c, 00,53,00,65,00,72,00,76,00,69,00,63, .

00,65,00,4e, 00,65,00,74,00,77,00,6f, 00,72,00,6b, 00,52,00,65,00,73,00,74,00, .



72.00.69.00.63.00.74.00.65.00.64.00.00.00

'Start' = dword: 00000002

'Typ' = dword: 00000020

'Description' = '@% SystemRoot% \ System32 \ wscsvc.dll, -201'

'DependOnService' = hex (7): 52,00,70,00,63,00,53,00,73,00,00,00,57,00,69,00,6e, 00,

4d, 00,67,00,6d, 00,74,00,00,00,00,00

'ObjectName' = 'NT AUTHORITY \ LocalService'

'ServiceSidType' = dword: 00000001

'RequiredPrivileges' = hex (7): 53,00,65,00,43,00,68,00,61,00,6e, 00,67,00,65,00,4e,

00,6f, 00,74,00,69,00,66,00,79,00,50,00,72,00,69,00,76,00,69,00,6c, 00,65,00, .

67,00,65,00,00,00,53,00,65,00,49,00,6d, 00,70,00,65,00,72,00,73,00,6f, 00,6e, .

00.61.00.74.00.65.00.50.00.72.00.69.00.76.00.69.00.6c, 00.65.00.67.00.65.00, 00,00,00,00

'DelayedAutoStart' = dword: 00000001

'FailureActions' = hex: 80,51,01,00,00,00,00,00,00,00,00,003,0,00,00,14,00,00,

00,01,00,00,00, c0, d4,01,00,01,00,00,00, e0,93,04,00,00,00,00,00,00,00,00,00

[HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet services wscsvc Parameters]

'ServiceDllUnloadOnStop' = dword: 00000001

'ServiceDll' = hex (2): 25,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d, 00,52,00,6f, 00,6f, 00, 74,00,25,00,5c, 00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d, 00,33,00,32,00,5c, 00,

77,00,73,00,63,00,73,00,76,00,63,00,2e, 00,64,00,6c, 00,6c, 00,00,00

[HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet services wscsvc Security]

'Sicherheit' = hex: 01,00,14,80, c8,00,00,00, d4,00,00,00,14,00,00,00,30,00,00,002,

00,1c, 00,01,00,00,00,02,80,14,00, ff, 01,0f, 00,01,01,00,00,00,00,00,01,00,00, .

00,00,02,00,98,00,06,00,00,00,00,00,14,00, fd, 01,02,00,01,01,00,00,00,00,00, .

05.12.00.00.00.00.00.18.00, ff, 01.0f, 00.01.02.00.00.00.00.00.05.20.00.00.00, .

20,02,00,00,00,00,14,00,9d, 01,02,00,01,01,00,00,00,00,00,05,04,00,00,00,00, .

00,14,00,8d, 01,02,00,01,01,00,00,00,00,00,05,06,00,00,00,00,00,14,00,00,01, .

00,00,01,01,00,00,00,00,00,05,0b, 00,00,00,00,00,28,00,15,00,00,00,01,06,00, .

00,00,00,00,05,50,00,00,00,49,59,9d, 77,91,56, e5,55, dc, f4, e2,0e, a7,8b, eb, ca, .

7b, 42,13,56,01,01,00,00,00,00,00,05,12,00,00,00,01,01,00,00,00,00,05,12, .

00.00.00

  1. Klicken Sie in Ihrem Editor-Fenster auf Datei >> Speichern unter.
  2. Wählen Sie im Feld Dateityp die Option Alle Dateien und benennen Sie die Datei Hkey.reg im Feld Dateiname. Klicken Sie auf Speichern.
  3. Navigieren Sie zurück zum Registrierungseditor und klicken Sie auf Datei >> Importieren…
  4. Suchen Sie die Datei Hkey.reg, die Sie gerade mit Notepad erstellt haben, und doppelklicken Sie darauf.
  5. Klicken Sie auf OK und beenden Sie den Editor.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Sicherheitscenter ausgeführt wird.

Lösung 3: Reparieren des WMI-Repositorys

Dies ist eine mögliche Lösung für dieses Problem und es ist im Allgemeinen einfach zu überprüfen, ob mit Ihrem WMI-Repository alles in Ordnung ist.

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie auf das Startmenü klicken und die Eingabeaufforderung eingeben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein, um Ihr WMI-Repository zu überprüfen:

winmgmt / verifyrepository

  1. Wenn Sie die Meldung 'WMI-Repository ist konsistent' erhalten, sollten Sie sich darüber keine Sorgen machen. Fahren Sie daher mit der nächsten Lösung fort.
  2. Wenn Sie andererseits die Meldung 'WMI-Repository ist inkonsistent' erhalten, stimmt tatsächlich etwas nicht, und das Beheben des Problems kann Ihr Problem lösen.
  3. Um das Problem zu beheben, kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn in die Eingabeaufforderung ein. Klicken Sie auf die Eingabetaste:

winmgmt / salvagerepository

  1. Beenden Sie die Eingabeaufforderung, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem mit dem Sicherheitscenter weiterhin besteht.

Lösung 4: Ausführen mehrerer Fehler-Scan-Tools

Es gibt einige wirklich hilfreiche Tools, die Ihnen bei der Lösung von Problemen wie diesem helfen können. System File Checker (SFC) ist ein Tool, mit dem Sie Ihre Festplatte nach fehlenden oder beschädigten Systemdateien durchsuchen und diese automatisch ersetzen und reparieren können.

  1. Um die Systemdateiprüfung auszuführen, suchen Sie nach der Eingabeaufforderung und führen Sie sie mit Administratorrechten aus.
  2. Kopieren Sie beim Öffnen der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein, um den Scanner zu starten:

sfc / scannow

  1. Warten Sie, bis der Scanner fertig ist, und überprüfen Sie das Protokoll, um festzustellen, ob Fehler in Bezug auf Ihre Systemdateien gefunden wurden.

DISM (Deployment Image Servicing and Management) scannt Ihr Windows Image und repariert eventuell auftretende Probleme. Die Ausführung erfolgt ebenfalls über die Eingabeaufforderung.

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung auf die gleiche Weise wie im vorherigen Abschnitt.
  2. Kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein, damit DISM alle Fehler in Bezug auf Ihr Windows-Image scannt und repariert. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Enter klicken, um den Befehl auszuführen.

DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

  1. Warten Sie einige Zeit, bis das Tool fertig ist, bevor Sie die Eingabeaufforderung schließen und Ihren Computer neu starten.

Lösung 5: Ein einfacher Windows 7-Registrierungsfix

Wenn Sie einen PC unter Windows 7 verwenden und die Lösung 2 bezüglich der manuellen Registrierungskorrektur übersprungen haben, können Sie dies möglicherweise automatisch ausführen und den Aufwand überspringen. Dieses Update konnte vielen Menschen helfen und ihnen viel Mühe ersparen. Versuchen Sie es also auch.

  1. Navigieren Sie zu dem folgenden Link, der zahlreiche Registrierungskorrekturen für alle Arten von Windows-Fehlern enthält.
  2. Die benötigte Datei befindet sich an zweiter Stelle in der Liste unter der Beschreibung 'Windows Security Center-Dienst fehlt nach Malware-Angriff'.
  3. Klicken Sie in der Spalte REG Fix neben der Beschreibung auf die Schaltfläche Herunterladen.
  4. Öffnen Sie Ihren Download-Ordner oder den Ordner, in den Sie die Datei heruntergeladen haben, und extrahieren Sie die Zip-Datei, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und hier Extrahieren auswählen.
  5. Klicken Sie einfach auf die Datei und akzeptieren Sie eventuell geöffnete Dialoge.
  6. Die Datei fügt die Registrierungsschlüssel hinzu, die zum erneuten Aktivieren des Windows Security Center-Dienstes erforderlich sind.

Lösung 6: Dienst wird nicht als lokaler Dienst ausgeführt

Probleme mit mehreren Diensten, einschließlich des Security Center-Dienstes, treten auf, wenn der Dienst nicht für die Ausführung als lokaler Dienst konfiguriert wurde und unabhängig ausgeführt wird. Dies zu beheben ist ziemlich einfach und erfordert einige Kenntnisse aus Lösung 1.

  1. Geben Sie 'services.msc' in das Suchfeld ein, auf das Sie zugreifen können, nachdem Sie auf das Startmenü geklickt haben.
  2. Suchen Sie das Sicherheitscenter, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Navigieren Sie zur Registerkarte Anmelden und klicken Sie unter Dieses Konto auf Durchsuchen.
  4. Geben Sie Local Service ein und bestätigen Sie. Geben Sie das Passwort Ihres Kontos ein und klicken Sie auf OK.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für einen anderen Dienst namens Windows Management Instrumentation.

Lösung 7: Scannen Ihres Systems auf Malware

Die oben genannten Lösungen bezogen sich alle auf die Behebung von Problemen mit Ihrem System, z. B. fehlende Registrierungsdateien oder falsch konfigurierte Starttypen des Security Center-Dienstes. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass dieses Problem durch eine bösartige Anwendung verursacht wurde, die normalerweise auf Dienste abzielt, die für die Sicherheit Ihres Computers von entscheidender Bedeutung sind, z. B. Sicherheitscenter, Windows-Firewall usw. Es ist ratsam, Ihr System sofort mit verschiedenen Tools zu scannen, die Sie kostenlos online finden.

  1. Laden Sie Malwarebytes: Anti-Malware von ihrem herunter offizielle Seite .
  2. Führen Sie die gerade heruntergeladene Datei aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu installieren.
  3. Öffnen Sie MBAM nach dem Herunterladen und klicken Sie unten auf dem Startbildschirm auf die Schaltfläche 'Scannen'.
  4. MBAM sucht zunächst nach Aktualisierungen seiner Datenbank, bevor der vollständige Scan fortgesetzt wird. Bitte haben Sie etwas Geduld, bis der Scan abgeschlossen ist, da dies eine Weile dauern kann.
  5. Entfernen Sie nach Abschluss des Scans die vom Scanner gefundenen Infektionen und starten Sie Ihren Computer neu.
  6. Wenn Ihr Sicherheitscenter immer noch nicht ausgeführt wird, konfigurieren Sie den Starttyp und erneuern Sie die Registrierungsschlüssel, indem Sie die Lösungen 1 und 2 befolgen.

Hinweis: Nach dem Scannen mit Malwarebytes: Anti-Malware empfiehlt es sich, andere kostenlose Scan-Tools wie z Microsoft Security Essentials , Hitman PRO , usw.

7 Minuten gelesen