Beste Micro-ATX-Hüllen für Gaming-PC-Builds

Beste Micro-ATX-Hüllen für Gaming-PC-Builds

Komponenten /. Beste Micro-ATX-Hüllen für Gaming-PC-Builds 6 Minuten gelesen

Ein Gehäuse wird beim Bau Ihres neuen PCs als erstes gekauft, da sich im Gegensatz zu anderen Komponenten nicht viele drastische Änderungen in der Qualität und Spezifikation der Gehäuse ergeben. Darüber hinaus definiert das Gehäuse die Kompatibilität mit den Komponenten wie dem Formfaktor eines Motherboards oder einer Grafikkarte. Apropos Formfaktor: Der beliebteste Formfaktor von Fällen sind ATX und Micro-ATX, die in Bezug auf die Größe im Allgemeinen zu Voll- und Mittelturmgehäusen führen.



Ein Micro-ATX-Gehäuse bedeutet, dass es einen maximalen Formfaktor von Micro-ATX unterstützt, d. H. ATX-Motherboards funktionieren in einem solchen Fall nicht. Ein Micro-ATX-Gehäuse bietet jedoch ausreichend Platz für High-End-Builds, und der Hauptunterschied besteht nur in der Beschränkung der PCI Express-Steckplätze. Da viele einzelne High-End-Grafikkarten verfügbar sind, kann ein Micro-ATX-Gehäuse sogar als Gaming-Rig für 4K-Spiele angesehen werden. In diesem Artikel werden wir uns einige großartige Micro-ATX-Fälle ansehen, die Sie in keiner Weise enttäuschen werden.



1. NZXT H400i

Unsere Bewertung: 9.5 / 10

  • Vorinstallierte RGB-Beleuchtung sieht fabelhaft aus
  • Erweiterte Anpassung durch CAM-Software
  • Staubfilter sorgen für einen staubfreien Luftstrom
  • Bei diesem Preis kann man Full-Tower-Gehäuse in Betracht ziehen
  • Der vordere Staubfilter ist ein Problem bei der Platzierung von AIO-Kühlern

Formfaktor : Micro-ATX-Turm | Motherboard-Unterstützung : Micro-ATX, Mini-ITX | Abmessungen (B x H x T) : 210 mm x 417 mm x 421 mm | Gewicht : 16,7 lbs | Kühlerhalterung : 120 mm, 140 mm, 240 mm, 280 mm | E / A-Ports : 1 x Audio / Mikrofon, 2 x USB 3.1 Gen 1 | 2,5 ' Laufwerksschächte: 4 | 3,5-Zoll-Laufwerksschächte: 1



Preis überprüfen

NZXT-Produkte sind bekannt für ihr Premium-Design und ihre bedürftigen Funktionen. Der NZXT H400i ist eine weitere Ergänzung der neuen Produktpalette des Unternehmens und bietet ähnliche Funktionen wie der größere Bruder H700i bei gleichzeitig viel kleinerem Formfaktor. Dieses Gehäuse der i-Variante verfügt über eine vorinstallierte RGB-Beleuchtung, die über die NZXT CAM-Software gesteuert werden kann. Die Verarbeitungsqualität des Gehäuses ist bei einer Ganzstahlkonstruktion erstaunlich gut, obwohl man sich mehr Gedanken über die Preisgestaltung dieses Gehäuses machen kann.

Das Gehäuse wird mit drei Aer F120-Lüftern geliefert und bietet einen Algorithmus zur Geräuschsteuerung, der unter dem Namen Adaptive Noise Reduction bekannt ist, obwohl wir festgestellt haben, dass es sich eher um ein Marketing-Gimmick handelt. Dieser Rauschunterdrückungsalgorithmus ist im mitgelieferten Smart-Gerät festgelegt, das sich auch um die Lüfter- und LED-Steuerung kümmert. Das Gehäuse verfügt außerdem über Staubschutzfilter, die sich vorne, oben und an der Netzteilentlüftung befinden. Das E / A-Bedienfeld befindet sich oben im Gehäuse, was für einige Benutzer problematisch ist, da die Kabel bei Verwendung eines Kopfhörers oder eines anderen kabelgebundenen Peripheriegeräts nicht gerade gehalten werden.

Der Luftstrom des Gehäuses war wirklich ausgezeichnet, da das Gehäuse viele Platzierungen für Fans bot. Wir glauben, dass dieses Produkt den NZXT-Titel wirklich verdient und es sollte Ihre oberste Priorität für einen mATX-Fall sein, solange Sie die Kosten tragen können. Apropos Kosten: Dieser Koffer liegt sicherlich weit über dem Preis anderer mATX-Koffer. Deshalb können Sie viele Full-Tower-Koffer in diesem Bereich in Betracht ziehen, es sei denn, Sie schätzen die kleinere Größe dieses Gehäuses.



2. PHANTEKS Enthoo Evolv mATX

Unsere Bewertung: 9.5 / 10

  • Schlankes und schlankes Design
  • Erhältlich in drei eleganten Farben
  • Unterstützt die Synchronisation mit RGB-Motherboards und anderen Produkten
  • Der Luftstrom ist etwas restriktiv
  • Seitenwand ist etwas locker

Formfaktor : Micro-ATX-Turm | Motherboard-Unterstützung : Micro-ATX, Mini-ITX | Abmessungen (B x H x T) : 230 mm x 450 mm x 400 mm | Gewicht : 19,8 lbs | Kühlerhalterung : 120 mm, 140 mm, 240 mm, 280 mm | E / A-Ports : 1 x Audio / Mikrofon, 2 x USB 3.0 | 2,5 ' Laufwerksschächte: 5 | 3,5-Zoll-Laufwerksschächte: 3

Preis überprüfen

Phanteks ist ein Name, den nicht viele Benutzer kennen. Die meisten ihrer Produkte bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und es ist ziemlich schwierig, ähnliche Funktionen in einer bestimmten Preisklasse zu erhalten. Phanteks Enthoo Evolv mATX ist die Micro-ATX-Version der Enthoo Evolv-Serie und bietet ein ähnliches Design wie die ATX-Version. Das Aussehen dieses Gehäuses ist ziemlich einzigartig, besonders die Vorderseite des Gehäuses sieht spektakulär aus. Man kann die Verarbeitungsqualität dieses Gehäuses leicht beurteilen, wenn man es sich nur ansieht. Das Gehäuse verfügt über eine Aluminiumaußenseite, während der Grundkörper aus Stahl besteht. Die Seitenwand verwendet einen alten Stil, wobei die Hälfte aus durchsichtigem gehärtetem Glas besteht. Dies bietet jedoch einen viel besseren Blick auf die Komponenten als die alten Gehäuse.

Das Gehäuse wird mit einem 200-mm-Lüfter vorne und einem 140-mm-Lüfter hinten geliefert. Man kann zusätzlich zwei 120 mm oder 140 mm Lüfter oben installieren oder den vorderen 200 mm Lüfter durch eine ähnliche Konfiguration ersetzen. Das E / A-Bedienfeld des Gehäuses befindet sich auf der rechten Seite des Gehäuses, obwohl das Entfernen des rechten Bedienfelds keine Auswirkungen auf das E / A-Bedienfeld hat, da es im Innenkörper befestigt ist. Die Position des E / A-Panels führt jedoch zu einer ungünstigen Platzierung für kabelgebundene Peripheriegeräte, es sei denn, Sie platzieren das Gehäuse auf der linken Seite des Schreibtisches, was das Aussehen des linken Seitenpanels stören würde.

Die Kühlleistung dieses Gehäuses war nicht zufriedenstellend und wir hatten das Gefühl, dass sich das Gehäuse etwas zu stark verpackt hat, was zu einem eingeschränkten Luftstrom führt. Dies kann verbessert werden, indem alle Lüfterpositionen gefüllt werden, was zu einem lauteren Betrieb führen kann. Wenn Sie vom Aussehen des Gehäuses beeindruckt sind und sich dafür entscheiden möchten, sollten Sie es auf jeden Fall kaufen, wenn Sie ein Mid-End-Setup durchführen oder die akustischen Pegel aus Gründen der Leistung opfern können.

3. Thermaltake Core V21

Unsere Bewertung: 10/10

  • Das Motherboard kann sowohl horizontal als auch vertikal montiert werden
  • Bietet ausreichend Platz für einen effizienten Luftstrom
  • Der Cube-Formfaktor bietet ein erstklassiges Aussehen
  • Die allgemeine Verarbeitungsqualität des Gehäuses hätte besser sein können
  • Die Installation der Komponenten ist schwierig

Formfaktor : Micro-ATX-Turm | Motherboard-Unterstützung : Micro-ATX, Mini-ITX | Abmessungen (B x H x T) : 320 mm x 336 mm x 424 mm | Gewicht : 14,3 lbs | Kühlerhalterung : 120 mm, 140 mm, 240 mm, 280 mm | E / A-Ports : 1 x Audio / Mikrofon, 2 x USB 3.0 | 2,5 ' Laufwerksschächte: 3 | 3,5-Zoll-Laufwerksschächte: 3

Preis überprüfen

Die Thermaltake Core-Serie bietet eine Reihe von Fällen, die für ihren Wert weithin bekannt sind. Der Core V-21 ist nicht das neueste Modell des Unternehmens, bietet jedoch recht gute Funktionen zu einem minimalen Preis. Das Gehäuse verfügt über einen Würfelformfaktor, der eine einzigartige Funktion bietet, nämlich die Platzierung des Motherboards. Ja, das Motherboard kann sowohl horizontal als auch vertikal platziert werden, was zu einer hervorragenden Anpassung führt. Wenn Sie eine Person sind, die sich sehr bald von demselben Stil langweilt, wird diese Funktion die Dinge für Sie aufpeppen.

Das Gehäuse wird nur mit einem 200-mm-Lüfter an der Vorderseite geliefert. Aufgrund der großen Breite sind die Kühloptionen für dieses Gehäuse jedoch beeindruckend. Mit insgesamt dreizehn Lüfterplatzierungen können Sie es selbst mit den leistungshungrigsten Komponenten koppeln, ohne über eine thermische Drosselklappe zu verfügen. Das E / A-Panel des Gehäuses befindet sich unten rechts und wir sind der Meinung, dass dies die perfekte Platzierung für ein E / A-Panel ist, da sich die Vorderseite des Gehäuses nicht mit Drähten verheddert.

Das Gehäuse bietet so viel Platz im Inneren, dass das leere Aussehen als Nachteil angesehen werden kann, wenn Sie nicht viele Komponenten haben. Das Gehäuse führt auch das Konzept von Kammern ein, wobei die obere Kammer für eine effiziente Kühlung vorgesehen ist, während die untere Kammer für die Stromversorgung und das Halten von Kabeln verwendet wird. Apropos Kabel, dieser Fall hätte viel besser sein können, wenn der Hersteller ein Netzteilgehäuse verwendet hätte, da sich der direkte Blick auf die Kabel von der Seitenwand schrecklich anfühlt.

Das Gehäuse bietet hervorragende Temperaturen bei horizontaler und vertikaler Platzierung des Motherboards und kann problemlos mit benutzerdefinierten Loops gekoppelt werden, wenn Sie sich für solche Dinge interessieren. Es gibt absolut kein Produkt wie dieses, das solche Funktionen in diesem Bereich bietet. Wenn Ihnen die Würfelform dieses Gehäuses nicht gefällt, sollten Sie es sich unbedingt ansehen.

4. Cooler Master Masterbox Q300P

Unsere Bewertung: 9/10

  • Die vorinstallierten RGB-Lüfter sehen exquisit aus
  • Bietet umfassende Mobilität mit abnehmbaren Griffen
  • Das extrem leichte Design ermöglicht eine einfache Handhabung
  • Die Seitenwand und die Frontplatte sind leicht kratzbar
  • Der Fall verwaltet einen geringen Luftstrom

Formfaktor : Micro-ATX-Turm | Motherboard-Unterstützung : Micro-ATX, Mini-ITX | Abmessungen (B x H x T) : 230 mm x 453 mm x 453 mm | Gewicht :: 14,1 lbs | Kühlerhalterung : 120 mm, 240 mm | E / A-Ports : 1 x Audio / Mikrofon, 2 x USB 3.0 | 2,5-Zoll-Laufwerksschächte: 2 | 3,5-Zoll-Laufwerksschächte: 1

Preis überprüfen

Cooler Master Masterbox ist das neueste Gehäuse des Unternehmens und bietet viele interessante Fälle. Die Masterbox Q300P ist eine kompakte, kleine und leichte Tasche, die sie sehr tragbar macht. Das Gehäuse bietet abnehmbare Griffe an der Oberseite, während ein ähnliches Design an der Basis als Füße des Gehäuses verwendet wird. Der Hauptteil des Gehäuses besteht aus Stahl, aber das Äußere des Gehäuses besteht aus billigem Kunststoff, der leicht beschädigt werden kann, obwohl dies angesichts des Preises des Gehäuses völlig in Ordnung ist.

Das Gehäuse wird mit drei 120-mm-RGB-Lüftern geliefert, von denen zwei vorne und einer hinten installiert sind. Oben ist Platz für zwei weitere Lüfter und unten für einen Lüfter. Ein einzigartiges Merkmal dieses Gehäuses ist das modulare E / A-Panel, das auf beiden Seiten an drei verschiedenen Stellen platziert werden kann. Dies führt zu einer großen Benutzerfreundlichkeit und der Benutzer kann es leicht nach persönlichen Vorlieben anpassen.

Wir fanden den Luftstrom ziemlich enttäuschend, was das Ergebnis einer Frontplatte von Kante zu Kante zu sein scheint. Es wäre viel besser gewesen, wenn es eine Netzfrontplatte gegeben hätte, aber im aktuellen Fall kann man den Luftstrom nur durch die Verwendung zusätzlicher Lüfter erhöhen. Abgesehen vom Aussehen des Gehäuses bietet dieses Gehäuse einen wertvollen Service, wenn Sie Ihr Setup stark verschieben, insbesondere für Gaming-Partys.

Inwin 301

Unsere Bewertung: 8.5 / 10

  • Bietet ein einfaches und dennoch effizientes Design
  • Standardmäßig sind keine Lüfter im Gehäuse enthalten
  • Teuer für den mitgelieferten Funktionsumfang
  • Bietet begrenzte Speicheroptionen
  • Es gibt nirgendwo Anzeichen für Kabelmanagement

Formfaktor : Micro-ATX-Turm | Motherboard-Unterstützung : Micro-ATX, Mini-ITX | Abmessungen (B x H x T) : 381 mm x 209 mm x 390 mm | Gewicht : 14,4 lbs | Kühlerhalterung : 120 mm, 240 mm | E / A-Ports : 1 x Audio / Mikrofon, 2 x USB 3.0 | 2,5 ' Laufwerksschächte: 2 | 3,5-Zoll-Laufwerksschächte: 1

Preis überprüfen

Inwin wird von Tag zu Tag beliebter. Der Grund für diese Beliebtheit ist das einzigartige Design der von der Firma hergestellten Gehäuse. Inwin 301 bietet jedoch nicht viel von einem einzigartigen Design und bietet ein schlichtes und einfaches Aussehen. Dies ist ein stoßfestes Gehäuse, da es eine 1,2-mm-Stahlkonstruktion verwendet.

Das Gehäuse hat keine Lüfter, was sich etwas seltsam anfühlt, da mindestens ein Einlass- und ein Auslasslüfter vorhanden sein sollten. Es unterstützt maximal fünf Lüfter, zwei vorne, einen hinten und zwei unten. Bei dieser Konfiguration haben Sie möglicherweise vermutet, dass das Gehäuse keine Unterstützung für Lüfter oben bietet. Das E / A-Bedienfeld befindet sich an der Vorderseite und wird von LED-Lichtern beleuchtet, die sich ein wenig nicht mit dem Thema des Gehäuses übereinstimmen.

Wir haben ein kleines Problem mit dem Luftstrom festgestellt. Da die Oberseite des Gehäuses versiegelt ist, fühlt sich die heiße Luft im Gehäuse eingeschlossen an. Obwohl ein Teil der heißen Luft durch die rechte Seitenwand abgesaugt wurde, kann der Luftstrom nicht durch diese Lüftungsschlitze geleitet werden, weshalb wir sagen werden, dass die Kühlung des Gehäuses unterdurchschnittlich ist. Dies kann verbessert werden, wenn Sie AIOs oder ein Low-End-System verwenden möchten. In diesem Fall bietet dieses Gehäuse angesichts der sauberen Ästhetik des Gehäuses einen guten Wert.