Die 5 besten Open-Air-PC-Gehäuse für Ihren Traum im Jahr 2020

Die 5 besten Open-Air-PC-Gehäuse für Ihren Traum im Jahr 2020

Komponenten /. Die 5 besten Open-Air-PC-Gehäuse für Ihren Traum im Jahr 2020 6 Minuten gelesen

Bei der Zusammenstellung eines neuen Gaming-PCs sind viele Komponenten zu beachten. Inmitten all dessen ist es leicht, eine Komponente zu vergessen, wenn Sie sich Sorgen machen, für etwas anderes zu sparen. Unterschätzen Sie niemals die Wichtigkeit eines großartigen Gehäuses für Ihr Rig. Wenn Sie ein begeisterter Baumeister sind, sollten Sie diesem Thema noch mehr Aufmerksamkeit schenken.



Ein großartiges PC-Gehäuse kann einen unglaublichen Luftstrom liefern und sogar das allgemeine Erscheinungsbild und die Ästhetik eines Systems verbessern. Nichts macht dies besser als ein Open-Air-PC-Gehäuse. Wie der Name schon sagt, bieten diese Fälle eine klare Sicht auf alle Komponenten, und der Fall ist von allen Seiten offen. Es geht darum, wie man die Einzigartigkeit dieser Fälle nutzt, da sie Ihr Rig auf die nächste Stufe bringen können.



Open-Air-Koffer sind eine gute Option für erfahrene Bauherren. Sie sind auch die besten Optionen sowohl für die Luftkühlung als auch für einen benutzerdefinierten Wasserkühlkreislauf. Einige Anfänger sind jedoch bereits besorgt, ihre Seitenwand offen zu lassen. Ist ein Open-Air-Koffer also eine sichere Option?

Die Antwort hängt davon ab, wie begeistert Sie davon sind, Ihr Rig einzigartig aussehen zu lassen. Ein Open-Air-Fall erfordert mehr Aufmerksamkeit, zahlt sich aber am Ende definitiv aus. Genug geredet, werfen wir einen Blick auf die besten Open-Air-PC-Gehäuse im Jahr 2020.



1. Thermaltake Core P5 Open-Air-Gaming-Gehäuse

Insgesamt am besten

  • Erstklassige Passform und Verarbeitung
  • Minimale und schlanke Ästhetik
  • Inklusive VESA-Halterung
  • Ideal zum Wasserkühlen
  • Sehr wenige Kabelführungslöcher

Bilden Faktor : Voller Turm / ATX | Ventilator Anschlüsse : 4 | Lager Erweiterung Buchten : 4 | I / O. Häfen : 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, Audioeingang / -ausgang, Netzschalter, Reset-Taste | Gewicht : 12,2 kg

Preis überprüfen

Der Thermaltake Core P5 TG ist bei weitem die ehrgeizigste Variante eines Open-Air-Gehäuses. Es ist die perfekte Mischung aus Premium-Design, durchdachtem Layout und Anpassung. Dies ist der Traum eines begeisterten Bauherren. Zufälligerweise ist dies auch einer der besten Fälle auf dem Markt, um eine vollständige benutzerdefinierte Schleife zu erstellen. All das dank des genialen Designs.



Das Zusammenbauen eines Open-Air-PC-Gehäuses ist nicht einfach, aber Thermaltake hat versucht, diesen Schmerz zu lindern. Das Hauptgehäuse ist das erste, was Sie nach dem Öffnen der Box sehen. Um ihn herum befinden sich alle montierbaren Tabletts und Zubehörteile. Halterungen für das Netzteil und die Erweiterungssteckplätze, Montagevorrichtungen für eine benutzerdefinierte Schleife und sogar ein PCIe-Flachbandkabel sind im Lieferumfang enthalten.

Auf der Rückseite befindet sich eine VESA-Halterung, die sich hervorragend zur Montage an der Wand eignet. Sie können auch die im Lieferumfang enthaltenen stabilen Füße verwenden, wenn Sie sich nicht so ehrgeizig fühlen. Das Motherboard-Fach ist Standard und einem normalen Gehäuse sehr ähnlich. Sie können jedoch eine vertikale PCIe-Halterung für die GPU hinzufügen oder sogar das gesamte Motherboard auf 90 Grad drehen.

Auf der Außenseite ist eine Seite vollständig fest und hat keine Anschlüsse. Die Anschlüsse, der Netzschalter, die Audiobuchse und ein Thermaltake-Logo befinden sich auf der rechten Seite. Die Festplatten- und SSD-Fächer befinden sich auf der Rückseite. Ein Festplattenkäfig ist ebenfalls enthalten. Sie können auch einen 480-mm-Kühler installieren.

Insgesamt ist dies ein ausgezeichneter Fall. Es kann von ein paar weiteren Kabelführungslöchern profitieren, aber das ist nicht viel zu beanstanden.

2. Cougar Conquer ATX-Spieletasche

Auffälligstes Design

  • Extrem auffällig
  • Robuste Verarbeitungsqualität
  • Wasserkühlungsunterstützung
  • Viele Anpassungen
  • Auf jeden Fall nicht jedermanns Sache

Bilden Faktor : Mid Tower / ATX | Ventilator Anschlüsse : 5 | Lager Erweiterung Buchten : 7 | I / O. Häfen : 2 x USB 3.0, Audioeingang / -ausgang, Netzschalter, Reset-Taste | Gewicht : 14 kg

Preis überprüfen

Dies ist ein Fall, der sofort jedem ins Auge fällt, der ihn sieht. Dies ist wohl der auffälligste Fall auf dieser Liste. Nichts schreit so auffällig wie der Fall Cougar Conquer Gaming. Dies ist einer der Fälle, die Sie entweder lieben oder hassen werden. Wenn Sie das Design bereits lieben, lassen Sie uns sehen, was dieser Fall sonst noch zu bieten hat.

Für einen Fall sollte diese teure Verarbeitungsqualität außergewöhnlich sein. Glücklicherweise erfüllt die Cougar Conquer diese Erwartung. Jede Seite hat ziemlich dickes und schweres gehärtetes Glas. Die Aluminiumstangen heben sich vom zentralen Rahmen ab, der ebenfalls vollständig aus Aluminium besteht. Es ist wichtig zu beachten, dass der Koffer nicht zusammengebaut wird, wenn Sie ihn erhalten. Sie müssen es also selbst zusammenstellen.

Die unteren Füße sind ziemlich breit und bieten eine gewisse Stabilität. Wenn es vollständig zusammengebaut ist, gibt es wenig bis kein Wackeln. Es umzuwerfen ist auch keine leichte Aufgabe. Das Aussehen und die Ästhetik sind subjektiv. Wenn Sie ein Fan des abgewinkelten Designs und des scharfen Metalls sind, wird Ihnen dies sofort gefallen. Die obere Platte hat ein Scharnier, was ziemlich einzigartig ist. Schrauben Sie es ab und Sie können es anheben.

Sie können einen 360-mm-Kühler oben oder einen 240-mm-Kühler vorne montieren. Wenn Sie jedoch an eine Wasserkühlung in irgendeiner Form denken, sollten Sie Ihre Schleife im Voraus planen. Das Gehäuse ist nicht perfekt, da es schwer zusammenzusetzen ist und die Gefahr besteht, dass es beim Versand beschädigt wird. Abgesehen davon ist dies einer der auffälligsten Fälle, die jemals gemacht wurden.

3. Streacom ST-BC1 Open Benchtable

Für Hardware-Enthusiasten

  • Ideal für Rezensenten
  • Starres Industriedesign
  • Extrem vielseitig
  • Anfällig für Staubsammlung
  • Nicht praktisch für die durchschnittliche Person

Bilden Faktor : Prüfstand / ATX | Ventilator Anschlüsse : 2 (inklusive Kühlerhalterungen) | Lager Erweiterung Buchten : 2 | I / O. Häfen : N / A | Gewicht : 1,82 kg

Preis überprüfen

Mit unserem dritten Fall auf dieser Liste ändern wir die Dinge ein wenig. Obwohl es sich technisch gesehen mehr um einen Prüfstand als um einen Fall handelt, lohnt es sich, ein Auge darauf zu werfen. Es gibt viele Enthusiasten, die viel Komponenten austauschen. Für diese Menschen kann ein Freiluftprüfstand eine sehr praktikable Option sein. Es handelt sich technisch gesehen um Open-Air-Koffer, die jedoch mehr Raum für Änderungen bieten.

Der Streacom BC1 Open Benchtable ist die beste Option auf dem Markt. Der BC1 unterscheidet sich stark von den meisten Open-Air-Fällen. Es kommt in einem schlanken Metallkarton an. Für die Konstruktion wird ein einzelnes Stück eloxiertes Aluminium verwendet. Der industrielle Look hat etwas Ästhetisches.

Es ist auch ziemlich portabel, was für Modder und Reviewer unterwegs hilfreich ist. Auf diesem Prüfstand aufzubauen ist eigentlich ganz einfach. Sie müssen zuerst die Füße befestigen, aber das ist so einfach wie das Einschrauben in die Seiten. Motherboard-Abstandshalter sind enthalten, und nahezu jedes Motherboard funktioniert.

Auf die CPU-Backplate kann leicht zugegriffen werden, da sich das Motherboard etwas über dem Hauptgehäuse befindet. Dies ist zweifellos ein cleveres Design. Das Netzteil wird unten rechts angebracht, und Sie benötigen drei Schrauben, um es sicher zu befestigen. Ihre Festplatten und SSDs werden vertikal an der linken Seite des Prüfstands angebracht. Kabel sind einfach zu handhaben, da Sie sie ordentlich unten verstauen können.

Leider gibt es hier offensichtliche Nachteile. Bei einem vollständig geöffneten System wie diesem neigen die Komponenten dazu, Staub zu sammeln. Abgesehen davon könnte die durchschnittliche Person von diesem Fall nicht viel profitieren.

4. Thermaltake Core P1 Edition aus gehärtetem Glas

Unschlagbarer Wert

  • Wettbewerbsfähige Preisanpassung
  • Solide Konstruktion
  • Wasserkühlungsunterstützung
  • Riserkabel von schlechter Qualität
  • Für Anfänger schwer einzubauen

Bilden Faktor : Mittelturm / Mini ITX | Ventilator Anschlüsse : 2 | Lager Erweiterung Buchten : 3 | I / O. Häfen : 2 x USB 3.0, Audioeingang / -ausgang, Netzschalter, Reset-Taste | Gewicht : 9,5 kg

Preis überprüfen

Stellen Sie sich den Thermaltake Core P1 als den jüngeren Bruder des Core P5 vor. Es ist die Mini-ITX-Variante des Core P5 und hat meist dieselbe Designsprache. Natürlich sind einige Opfer notwendig, um eine kleinere Version zu machen. Glücklicherweise behält es die meisten einlösbaren Eigenschaften eines größeren Gehäuses bei, mit ein paar kleinen Nachteilen.

Wie ich gerade erwähnte, verwendet der Core P1 immer noch das gleiche minimale und einzigartige Design aus der Core P-Serie. Es ist ein Open-Air-Gehäuse mit robuster Metallkonstruktion. Das Hauptgehäuse aus Aluminium fühlt sich starr an und Sie werden sich sicher fühlen, wenn Sie darin bauen.

Apropos, der Einbau dieses Chassis ist aufgrund der geringeren Größe etwas schwieriger. Wenn Sie jedoch schon einmal einen ITX-Fall eingebaut haben, ist dies in Ordnung. Denken Sie daran, dass dies für Modder gemacht wurde, nicht für einen unerfahrenen Builder. Es gibt genügend Platz zum Umgehen und großartige Kabelmanagementrouten. Sie können sogar eine vollständig benutzerdefinierte wassergekühlte Schleife unterbringen, was in einem ITX-Fall nicht immer einfach ist.

Es gibt jedoch einige Nachteile, die Sie möglicherweise zurückhalten. Die Schrauben der Motherboard-Abstandshalter sind etwas wackelig und vermitteln nicht viel Selbstvertrauen. Es kann auch schwierig sein, bestimmte Heizkörper zu montieren, da der Platz für das Rad nicht so groß ist. Das mitgelieferte Riser-Kabel für die GPU ist auch nicht so toll. Trotz allem ist es kein schlechtes Argument für den Preis und fällt definitiv in dieser Kategorie auf.

5. InWin D Frame Mini

Das ultimative Prunkstück

  • Hebt sich von der Masse ab
  • Vielseitigkeit
  • Separate Netzteilabdeckung
  • Schwieriges Kabelmanagement
  • Nicht praktisch
  • Sehr teuer

Bilden Faktor : Mittelturm / Mini-ITX | Ventilator Anschlüsse : 2 | Lager Erweiterung Buchten : 5 | I / O. Häfen : 2 x USB 3.0, Audioeingang / -ausgang, Netzschalter, Reset-Taste | Gewicht : 7,22 kg

Preis überprüfen

Viele teure Fälle auf dem Markt können sehr ähnlich aussehen. Die meisten von ihnen sind große Metallkästen mit einer Seitenwand aus gehärtetem Glas an der Seite. Obwohl dieser Trend minimal und elegant ist, ist es schwierig, Ihr Rig im Vergleich zu Tausenden anderen hervorzuheben. Wenn Sie der Typ sind, der sich darum kümmert, schauen Sie sich den InWin D Frame Mini an.

Der D Frame Mini ist anders als alles, was wir bisher gesehen haben, und das gilt wahrscheinlich auch für die meisten Menschen. Dieses vollständig im Freien befindliche Chassis verwendet für die Konstruktion „Motorradrohre“. Die Achteckform wird von starren Metallrohren getragen, die dem Gehäuse eine eigene Identität verleihen. Wenn wir Ihnen nicht sagen würden, dass es sich um ein PC-Gehäuse handelt, und es Ihnen völlig leer zeigen würden, fällt es Ihnen schwer, zu erraten, was es ist.

Je nachdem, wie Sie es ablegen, kann das Motherboard entweder horizontal oder vertikal platziert werden. Um ganz ehrlich zu sein, sieht es natürlicher aus, wenn Sie es so ablegen, dass das Motherboard umgedreht ist. Auf diese Weise kann die GPU auch vertikal montiert werden. Das Netzteil befindet sich dahinter in einem separaten Fach, und ein 240-mm-Kühler kann unten eingesetzt werden.

Die Rückseite ist vollständig offen, daher ist das Kabelmanagement eine ziemliche Aufgabe. Der Fall ist auch ziemlich massiv, trotz des 'Mini' im Namen. Es ist auch extrem teuer, was erwartet wird, da es sich eher um ein Schaufenster-Chassis handelt. Der InWin D Frame Mini ist nicht praktisch, aber er fällt auf, wenn Sie Ihre Brieftasche opfern.